Die Beliebtheit der Pilates Trainingsmethode hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Oft werden auf dem Markt Pilates-ähnliche Kurse angeboten, die Übungen aus anderen Fitnessprogrammen integrieren. Es entspricht allerdings nicht dem ursprünglichen, klassischen Pilates, wie es von Josef Pilates vor ca. 80 Jahren entwickelt wurde. Seit dem hat sich die originale Pilates Methode als effektives und sicheres Training bewährt. Die Pilates pure Akademie unterrichtet ausschließlich das klassische Pilates Training.

Um Pilates als ganzheitliches Trainingssystem zu verstehen, bietet die pilates pure Akademie seinen Schülern eine kompakte Matwork-Ausbildung vom Basis- bis zum Fortgeschrittenen-Level an. D.h. alle originalen Pilates Mattenübungen incl. Vorübungen sowie originäre Pilates Übungen mit Kleingeräten sind Bestandteil unserer Ausbildung. Dabei werden nicht nur die Originalübungen sondern auch das Pilates Konzept, das sich dahinter verbirgt vermittelt. Weitere Ausbildungsinhalte sind unter anderem Methodik und Didaktik, angewandte Anatomie, Pilates bei Verletzungen, mit Senioren und als Rückbildung nach einer Schwangerschaft.

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Sport- und Gymnastiklehrer, Diplomsportwissenschaftler, Sporttherapeuten, Hebammen, Personaltrainer, Gesundheitsberater – entsprechende anatomische Grundkenntnisse werden vorausgesetzt, da sie im Kurs nur teilweise vermittelt werden können.

Innerhalb dieser Ausbildung werden Sie befähigt Kurse zum Erlernen der Pilates Methode im präventiven Bereich (Stressreduktion/Entspannung bzw. Vermeidung von gesundheitlichen Risiken durch geeignete bewegungstherapeutische Maßnahmen), im Sinne des § 20 SGB V, Abs. 1 und 2 anzuleiten.

Bei entsprechender Grundqualifikation können Sie mit Absolvierung der Pilates-Trainer-Gesamtausbildung die Anerkennung als Präventionskursleiter für Pilates bei den gesetzlichen Krankenkassen (gem. § 20 SGB V) beantragen.

Inhalt der Intensivausbildung

Die Ausbildung umfasst insgesamt 80 Übungseinheiten an 5 Wochenenden. Dazu kommen Hospitationsstunden, Hausarbeiten, eigenes Training und das Nacharbeiten zu Hause.

Die Ausbildung wird von einer zertifizierten und hoch qualifizierten Lehrkraft geleitet.

Anatomie & Physiologie, Bewegungsprinzipien nach Joseph Pilates

Geschichte und Prinzipien der Pilates Methode, Atmung, optimale Ausrichtung der Wirbelsäule, des Beckens und der Extremitäten, Stabilisierung und Bewegung des Schultergürtels, Mobilisation der Wirbelsäule auf allen Ebenen, häufige Krankheitsbilder, Kontraindikationen, Haltungs-Analyse, Erkennung von Dysbalancen/Muskel Asymmetrien.

Pre Pilates Übungen, Fundamentals

Zwerchfellatmung, Aktivierung des Beckenbodens und der tiefen Rumpfmuskulatur, Initiierung von Bewegungen aus der Körpermitte, Mobilisation der Wirbelsäule, isolierte Bewegungen der Extremitäten.

Komplettes Repertoire der Mattenübungen von Joseph Pilates.

Ausgangsposition, Übungsablauf/Atmungsmuster, Modifikationen/Kontraindikationen, Muskelaktivität während jeweiliger Übungen, Aufbau und Anwendung der verschiedenen Levels.

Kommunikation im Unterricht

Anleitung zu effektiver Kommunikation und Motivation, Korrekturmethoden und Unterrichtsstile.

Hospitierungsstunden

Beobachtet werden das Vorführen und Anleiten der Übung, die Schüler/Lehrer Kommunikation, die Abfolge und Steigerung der Übungen, die Integration von Modifikationen und Variationen im Gruppenunterricht.

Hausaufgaben & Projektarbeit

Die Auszubildenden erhalten zwischen den Seminar-Wochenenden schriftliche Hausaufgaben mit dem Ziel, das Verständnis des Unterrichtsstoffes, das an den Wochenenden behandelt wird, zu festigen. Außerdem sollen die Aufgaben zu Anleitungsfähigkeiten verhelfen, wie z.B. zielorientierter Unterrichtsaufbau und Übungsabfolgen, Herausforderungen beim Unterricht mit gemischten Gruppen, etc.

Selbstentwicklung

Teilnahme an Matten Einzel- oder Gruppentraining bzw. im Einzel- oder Gruppen- Gerätetraining nach der klassischen Pilates Trainingsmethode. Die Stunden müssen auf einem vorgegebenen Formular eingetragen werden.

Schriftliche & praktische Prüfung

Der erfolgreiche Abschluss einer Prüfung führt zur Zertifizierung als „Pilates Matwork Trainer“ pilates pure. Die Prüfung beinhaltet 3 Teile: Schriftliche Theorieprüfung im Multiple-Choice-Verfahren, einem praktischen Teil mit Demonstration bzw. Unterricht und Vorbereitung eines Projektes mit anschließendem Feedback. Prüfungszulassung nach absolvieren der Ausbildungsmodule 1-5 und Vorweis des Selbststudiums.

Auf einen Blick

  • Plätze:
    10 Plätze (5 Mindestteilnehmer)
  • Dauer:
    10 Tage (80 UE)
    dazu ca. 50 UE Selbststudium, Hausaufgaben.
  • Preise:
    - Sofortzahler (Anmeldung bis 30.04.2012) 1.350,- € incl. Mwst.
    - Normal (Anmeldung bis 31.05.2012) 1.150,- € incl. Mwst.
    - Prüfung 95,- € incl. Mwst.
  • Abschluss:
    Zertifikat "„Pilates Matwork Trainer“ pilates pure
  • Termine:
    - Modul: Sa/So    16./17.06.2012, 9.30 bis 16.30 Uhr
    - Modul: Sa/So    14./15.07.2012, 9.30 bis 16.30 Uhr
    - Modul: Sa/So    15./16.09.2012, 9.30 bis 16.30 Uhr
    - Modul: Sa/So    13./14.10.2012, 9.30 bis 16.30 Uhr
    - Modul: Sa/So    10./11.11.2012, 9.30 bis 16.30 Uhr
    - Prüfungstermin: Sa 08.12.2012, 9.00 bis 17.00 Uhr
  • Ort:
    Yoga-Studio Backnang (ca. 30 km nordöstlich von Stuttgart)

> Zur Anmeldung für den Pilates Matwork Ausbildungskurs

> AGB